Ejakulation praecox

 

Die Ejakulation praecox

Der vorzeitige Samenerguss ist eine sexuelle Störung des Mannes und genauso wie die erektile Dysfunktion, hat er eine negative Wirkung in einer Beziehung zwischen Mann und Frau. Der Mann kann die Ejakulation nicht kontrollieren, das heißt er kommt zu früh. Dies ist leider die häufigste sexuelle Störung bei Männern unter 60 Jahren. Ca. 20 % der Männer sind laut derzeitigen Studien davon betroffen. In anderen Kulturkreisen auf der Erde zeugt frühzeitiges „Kommen“ hingegen von hoher Potenzfähigkeit zeigt.

Weiterlesen